Herzlich Willkommen auf der Homepage der Jungen Allgemeinmedizin Bayern, dem Zusammenschluss der bayerischen Regionalgruppen der im Jahr 2008 gegründeten Jungen Allgemeinmedizin Deutschland (JADE).

Wir sind Netzwerk und die Interessenvertretung von Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung zum/zur Facharzt/ärztin für Allgemeinmedizin und jungen Fachärztinnen und Fachärzten dieses Fachs in Klinik und Praxis und setzen uns für eine Verbesserung der Weiterbildungs-, Forschungs- und Arbeitsbedingungen im Fachgebiet Allgemeinmedizin ein.

Neben unserer bundesweiten Vernetzung und Zusammenarbeit über eine Webplattform haben wir uns auch in zahlreichen Regionalgruppen zusammengefunden.
Hier stehen, außer den oben bereits genannten Zielen, vor allem folgende Aktivitäten im Vordergrund:

  • der Austausch untereinander sowohl bei den lokalen Treffen als auch innerhalb der bayerischen Regionalgruppen,
  • die gegenseitige Unterstützung insbesondere zu Themen der Weiterbildung, Facharztprüfung und Praxiseinrichtung,
  • Informations- und Aufklärungsarbeit sowie
  • Engagement in lokalen Gremien und Verbänden.
Neue Mitglieder und MitstreiterInnen sind uns immer herzlich willkommen, beim Aufbau neuer Regionalgruppen stehen wir gerne mit Rat und Tat zu Seite. Anfragen können direkt an die Ansprechpartner der jeweiligen Regionalgruppen oder über unsere Kontaktadresse gestellt werden.

Die Teilnahme am bundesweiten sowie regionalen JADE Netzwerk ist über eine Registrierung auf der Webplattform kostenlos möglich. Mehr Infos hierzu sowie die Registrierungsmöglichkeit findet Ihr unter www.jungeallgemeinmedizin.de.

Unter Dokumente könnt Ihr einen kleinen Leitfaden, den wir für Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in Bayern zusammengestellt haben, herunterladen.
Weiterhin verwalten wir eine stetig wachsende Sammlung von Facharztprüfungsprotokollen, die wir registrierten JADE-Mitgliedern gerne zur Verfügung stellen, mehr Infos hierzu im internen Mitgliederbereich unter www.jungeallgemeinmedizin.de.
Ankündigungen & News
 
Juni 2015:
 
Oktober 2014: Am 11.10.2014 fand das sechste von der JA-Bay in München organisierte Fortbildungsseminar mit dem Thema "Update Dermatologie für Hausärzte" in München statt. Der Ansturm war groß und so war die Fortbildung schnell ausgebucht! Zurecht! Denn die Vorträge von Prof. Dr. Dr. B. Jessberger und Dr. med. L. Schmittdiel waren sehr interessant; und am Ende vom Tag waren sich alle einig, dass wir noch etliche Stunden hätten weitermachen können.
 
Juli 2014: Am 011.07.2014 fand das fünfte von der JA-Bay in München organisierte Fortbildungsseminar mit dem Thema "Raucherentwöhnung" statt. Der Referent war erneut Dr. med. Frederik Mader.
 
April 2014: Schon zum zweiten mal konnte die JA-Bay, dieses mal im Rahmen des Bayerischen Hausärztetages in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Hausärzteverband die Fortbildung "Screening-Untersuchungen in der Hausarztpraxis" von Dr. Hannes Blankenfeld aus München anbieten, und wieder einmal war die Fortbildung ausgebucht.
 
Februar 2014: Auch das Jahr 2014 konnten wir in der JA-Bay aktiv starten: Seit Januar gibt es einen dritten bayerischen Stammtisch in Würzburg. Außerdem fand am 1. Februar schon unsere insgesamt 5. JA-Bay Fortbildung statt. Dieses mal ging es um das Thema "Schmerztherapie in der Hausarztpraxis", ein sehr spannendes, topaktuelles und hochinteraktives Seminur, für das wir Dr. Frederik Mader aus Nittendorf als Referenten gewinnen konnten. Weitere Seminare in Münchensind auch für 2014 wieder geplant und werden bezeiten hier angekündigt. Zwischendrin findet eine JA-Bay Fortbildung im Rahmen des Programms des bayerischen Hausärztetages am 04./05. April 2014 in Nürnberg statt: "Nutzen und Schaden von Screening-Untersuchungen in der Hausarztpraxis", Referent Dr. Hannes Blankenfeld aus München - ein JA-Bay-München-erbrobtes Seminar!!
 
Dezember 2013: Wir freuen uns besonders ankündigen zu können, dass es ab dem nächsten Jahr auch in Würzburg einen JA-Bay-Stammtisch geben wird!
 
November 2013: Am 02.11.2013 fand das vierte von der JA-Bay organisierte Fortbildungsseminar mit dem Thema "Spaß mit Formularen in der Hausarztpraxis" statt. Der Referent Ruben Bernau hatte extra den langen Weg aus Niedersachsen für uns auf sich genommen, und präsentierte das zunächst trocken anmutende Thema lebendig und spannend und mit vielen, vielen praktischen Umsetzungstipps für den Praxisalltag! Wir freuen uns auf eine Wiederholung ggf. im nächsten Jahr! Einen Bericht über das Seminar findet sich auf der Homepage des Bayerischen Hausärzteverbandes.
 
Juni 2013: Am 19.06.2013 fand das dritte von der JA-Bay organisierte, wieder ausgebuchte und dieses mal etwas andere Fortbildungsseminar mit dem Thema "Deeskalation - Gefährliche Situationen im ärztlichen Bereitschaftsdienst" statt, von und mit Dr. Florian Vorderwülbecke aus Deisenhofen und dem Chef-Ausbilder Selbstverteidigung der Münchner Ubahnwache Fritz Hahnstein aus München.
 
März 2013: Es gibt einen neuen Stammtischtreffpunkt in München.
Weiterhin haben wir uns entschlossen, die online Version des JA-Bay-Weiterbildungsleitfadens" einzustellen. Dieser steht jedoch weiterhin als Dokument in unserer entsprechenden Sektion zur Verfügung.
 
Februar 2013: Am 02.02.2013 fand das zweite von der JA-Bay organisierte Fortbildungsseminar mit dem Thema "Screening in der Hausarztpraxis" von und mit Dr. Hannes Blankenfeld aus München statt. Weitere Seminare zu praxisrelevanten Themen sollen folgen.
 
November 2012: Am 10.11.2012 fand der 4. Tag der Allgemeinmedizin an der TU München statt. Neben der Präsentation der JA-Bay mit eigenem Stand hatten Dr. Tanja Goldbrunner und Dr. Sonja Strothotte als Vertreter der JA-Bay auch die Ehre am Diskussionforum über das brisante Thema "Weiterbildung in Bayern" mit Dr. Max Kaplan von der BLAEK, Dr. Wolfgang Krombholz von der KV Bayern sowie Dr. Dieter Geis vom Bayerischen Hausärzteverband zu diskutieren.
 
Oktober 2012: Am 06.10.2012 fand das von der JA-Bay organisierte, bis auf den letzten Platz ausgebuchte Seminar "GKV für Anfänger" von und mit Christian Sommerbrodt aus Wiesbaden statt. Dieses ist der Auftakt hoffentlich noch vieler zukünftiger Seminare.
 
August 2012: Beim bayerischen Hausärztetag im Juli in Nürnburg wurde die JA-Bay bei der Podiumsdiskussion um den hausärztlichen Nachwuchs durch Dr. med. Johanna Eras-Kalisch vertreten. Eine Zusammenfassung der Diskussion ist auf der Homepage des BHAEV nachzulesen.
 
Juli 2012: Die JA-Bay ist vermehrt auch auf Facebook vertreten mit Seiten der Regionalgruppen aus Regensburg und München.
 
April 2012: Es gibt viele Neuigkeiten aus der JA-Bay diesen Monat:
  • Die JA-Bay freut sich zwei weitere Termine des Kurses zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung Allgemeinmedizin von Dr. Manfred Lohnstein in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM) und der Jungen Allgemeinmedizin Bayern (JA-Bay), ankündigen zu können.
  • Eine weitere bayerische Regionalgruppen in Regensburg befindet sich im Aufbau.
  • Zusätzlich zu den vierteljährlichen "offiziellen" Treffen der JA-Bay Regionalgruppe in München finden ab sofort monatliche Stammtische in den Monaten zwischen den offiziellen Treffen statt. - Anmerkung November 2012: Ab sofort nur noch Stammtisch, dafür monatlich.
März 2012: Die JADE stellt ihr erweitertes Positionspapier "Zukünftige Weiterbildungsbedingungen für Ärzte in Weiterbildung Allgemeinmedizin" vor, welches auch auf der JA-Bay Homepage unter der Rubrik Dokumente zu finden ist.
 
Oktober 2011: Die JA-Bay erhält einen Sitz im neu gegründeten Beirat der Koordinierungsstelle für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin (KoSta) der Bayerischen Landesärztekammer.
 
September 2011: Veröffentlichung der 1. Version des Leitfadens für junge bayerische Allgemeinmediziner mit Informationen und Tipps zu allen relevanten Themen und Bereichen von Beginn der Weiterbildungsplanung bis zur Niederlassung.
 
März 2011: In der Ausgabe 4-2011 der PROFUND, des Mitgliedermagazins der KVB, erscheint ein zweiseitiger Artikel, in dem die Sprecherin der Regionalgruppe JADe-Franken Frau Dr. Johanna Eras-Kalisch die JADe vorstellt. Direkt zu dem Artikel geht es hier.
 
Januar 2011: Mit Freude stellen wir Euch das neue Positionspapier der JADe vor. Dieses enthält unser Statement zu den erwünschten "Zukünftigen Weiterbildungs- und Arbeitsbedingungen für Allgemeinärzte und -ärztinnen in Deutschland".